Hallo Zusammen,


Da sind wir wieder, auf dem Weg über Düsseldorf, Helsinki nach Kelohovi.
Wir freuen uns riesig auf ein paar kalte aber herrliche Tage...

Leider hat sich der Fluggott nicht mit unseren Ferienplänen befasst.
So liess dieser uns kurzerhand 3 Stunden länger in Düsseldorf am
Flughafen rumhängen. Das hatte zur zur Folge, dass wir den geplanten
Anschlussflug in Helsinki nach Kittilä verpassten.




Kurzerhand entschieden wir uns, in Helsinki das gebuchte Mietauto zu übernehmen. Ein schier aussichtloses Unterfangen mit der Autovermietungsfirma.

Unglaublich die Autovermietungsfirma Budget machts möglich. So können wir tatsächlich unser Auto in Helsinki entgegennehmen. Nach einem kurzen Pizzahalt in einem Mega-Kaufhaus nehmen wir die 1100 km lange Lappland-Trophy in Angriff.

Das Autofahren in Finnland ist eine nicht ganz so einfache Geschichte. Nebst anfänglich sehr viel Verkehr, ist es einfach unmöglich etwas zu sehen, will heissen wir werden genötig blind nach Kelohovi zu fahren.

Während Tom das Fahrzeug gekonnt und finnlandsicher durchs Nichts steurt, erlaubt sich Jvo ein kurzes Nani um sich anschliessend auch als Blindeli betätigen zu können

Abfahrt in Helsinki 19:00 Uhr

22.21 Pause für was auch immer...

24:00 Uhr wir stressen durch die Nacht mit einem Ziel>>

LIVECAM