... weiter durch die Nacht zu düsen um am 12.00 Uhr mittags am Flughafen Kittilä zu sein. Und wir haben es dann also tatsächlich geschafft und sind in 11 Stunden nonstop von Helsinki nach Kittilä gefahren.

Hier empfangen wir unsere 2 Kumpanen Hans und René die mit uns hier in Kelohovi Lappland unsicher machen werden. Unsere Lappland-Trophy war erfolgreich! Wir überlegen uns eine Teilnahme am 24-Stunden-Rennen von Le Mans.

René und Hans (von links nach rechts) freuen sich schon auf die erste Kabanossi und die ersten Lapin Kultas. Unsere Anreise war völlig problemlos, was sich aber beim Auspacken als nicht ganz richtig erwies. Der Zoll in Helsinki hatte die Frechheit sein Superextremspezial-Feuerzeug aus seinem eingecheckten Koffer zu entwenden. Die Herrschaften müssen sich bei unserer Rückkehr nach Helsinki noch wärmer als wir anziehen müssen...

Unser erstes Nachtessen in Kelohovi. Rindsfilet mit Reis und eine feine Flasche spanischer Rotwein (Sangre de Toro). mmm...

Das Wetter zeigt sich am ersten Tag von seiner besten Seite. Auch die Temperatur ist hier oben so wie es sich für eine anständigen Winter gehört.

LIVECAM