Mit einem weiteren nahrhaften Frühstück starten wir diesen Tag, welchen wir auf Grund der starken Schneefälle etwas ruhiger angehen liessen.

Den Abwasch bewältigt die Küchencrew bereits in Rekordtempo. Die Abläufe sind eingespielt, Tom und Roger harmonieren perfekt.

Währenddessen wird das Tagebuch für die Website regidiert und die Fotos dafür ausgewählt. Auf Grund der grossen Anzahl an Fotos ist das manchmal nicht ganz so einfach.

Wie bereits erwähnt hat es die ganze Nacht lang geschneit. Rund 10 cm Neuschnee hat es gegeben. Das bedeutet eine ganze Menge Arbeit auf dem Eisfeld.

Das Curlingfeld musste freigeschaufelt werden, danach dann noch etwas gewischt. Wie man sehen kann sind die Curlingkreise dieses Jahr nahezu perfekt gelungen. Da es den ganzen Tag leicht weitergeschneit hat verzichteten wir darauf das Eisfeld zu wässern. Wir hoffen auf bessere Wetterbedingungen für Freitag.

Währenddessen haben Tom und Roger das Iglu weiter ausgehöhlt. Mehrere Kubikmeter Schnee wurden wieder aus dem Iglu hinausgearbeitet. Mit einem grossen Effort konnte das Iglu an diesem Tag fertiggestellt werden.

Bäckermeister Ivo hat die Zeit genutzt und einen weiteren feinen Butterzopf gebacken. Die Hälfte davon ging dann bereits schon diese Nacht weg..

Fürs Abendessen hat Ivo einen Römertopf vorbereitet, mit Rindsfiletvoressen, Kartoffeln, Karrotten und Zucchetti. Dieser Topf musste dann für ca. 2,5 Stunden in den Ofen. Um diese Zeit zu überbrücken wurde im Kino "Der Pate" gespielt, ein Klassiker.

Zum feinen Abendessen, welches noch durch ein paar Teigwaren ergänzt wurde, gab es eine Flasche Bordeaux aus der Region Saint-Émilion. Dzu wurde dann noch ein frischer Tomaten-Mozzarella Salat gereicht. Im Anschluss ans Nachtessen wurde die Pate-Reihe mit "Der Pate - Teil II" fortgesetzt, der schlappe 192 Minuten in Anspruch nahm.

Danach wurde das Genre gewechselt und wir fanden uns wieder in der Neuzeit bei "Das Gesetzt der Rache". Als dann ein kleines Hüngerchen aufkam wurde seit langem mal wieder ein Satz Kabanossi auf den Grill getan und wir stärkten uns für den letzten Film des Abends. "Crank" rundete das Filmprogramm für den heutigen Tag dann ab.

LIVECAM