Auch dieser Tag wurde mit einem Kelohovi-Frühstück eröffnet. Die gestrige Filmnacht war dafür verantwortlich, dass wir heute relativ spät aus den Federn kamen. Weihnachten mit Griswolds hat uns ausgesprochen gut unterhalten.

Dann machten wir uns auf den Weg zu Martti Salanki. Er freut sich jedes Jahr aufs neue auf eine real-Packung Toblerone, die er dann sofort in seinen grossen Hosentaschen verschwinden lässt. Das Gefährliche an diesem Trip war der unglaubliche Verkehr auf der Hauptstrasse. Es kreuzten uns gerade mal 2 Autos.

Dabei kamen wir an den ca. 100 Porons von Salanki vorbei. Wirklich lustige Tiere. Unglaublich, dass die in der Lage sind den Schlitten von Santa Claus über den Himmel zu ziehen wenn man sie so sieht... Im übrigen Zimmi, Salanki hat uns Heute in die Geheimnisse des Eisfischens eingeweiht. Wir sind guter Dinge auch eine Bluemarlin zu ziehen. Einziger Unterschied: Unser Köder ist eine Kabanossi

Das ist er nun also: 2. von links, Martti Salanki, das originalste finnische Original das man sich vorstellen kann. Und wieder hatten wir eine grossartige Unterhaltung mit ihm: Er verstand uns nicht und wir ihn genauso wenig. Aber nichts desto trotz haben wir uns alle blendend amüsiert.

Noch stehen alle Anzeichen auf Nordlicht, wir werden sehen...Ihr werdets umgehend erfahren. Die prächtige Landschaft und das Wetter verleiten zu unzähligen Photos, die wir Euch in einer spezielen Rubrik zugänglich machen werden.

Das heutige Nachtessen stand unter dem Motto Teamarbeit. Logisch kann dabei nur ein vorzügliches Resultat entstehen. Goldbraune Bratkartoffeln, Broccoli begleitet von Schweinsfilet vom Grill. Genüsslich mundete dazu ein Casillero del Diablo. Diesen Schmaus von Hans und Jvo rundete ein frischer Fruchtsalat mit einer Caramelcreme ab.

LIVECAM